ts4 shimano deore 27 gang speedbike rabeneick

Bluetooth-Fahrradschloss als Serienausstattung

Der deutsche Fahrradhersteller Rabeneick will in den kommenden Wochen eine interessante Idee in die Tat umsetzen. Eine Sonderedition des Stadtfahrrads TS4, das Rabeneick noch in diesem Monat auf den Markt bringen möchte, soll mit einem innovativen Rahmenschloss ausgestattet werden. Das Besondere an dem Rahmenschloss LINKA ist die integrierte Bluetooth-Technologie, mit der sich das Rahmenschloss automatisch entsperren lässt. Wenn man bedenkt, dass das Fahrrad in erster Linie für den Einsatz in urbanen Zentren ausgelegt, ist dies eine sinnvolle Option.

Automatisches Aufschließen

Angaben des Herstellers zufolge soll sich das Schloss automatisch öffnen, sobald sich der Besitzer dem Stadtfahhrad nähert. Um dies zu erreichen, wird das Schloss mittels Bluetooth mit dem Smartphone verbunden. Die Sonderausführung des Stadtfahrrads soll noch in diesem Monat für 999 Euro bei ausgewählten Händlern erhältlich sein.

Das Bluetooth-Schloss ist jedoch schon seit einiger Zeit für rund 115 Euro erhältlich. Es wird separat für die Eigenmontage angeboten und verfügt über einen integrierten Alarm gegen Diebstahl. Die bisherigen Kundenbewertungen bei Amazon fallen nicht gerade positiv aus. Es ist jedoch anzumerken, dass sich die meisten Probleme mit einem Softwareupdate beseitigen lassen. Der Hersteller hat für den Sommer bereits eine neue Version des Rahmenschlosses mit GPS-Erfassung angekündigt.

An dieser Stelle möchten wir uns bei den Kollegen von iphone-ticker.de bedanken, deren Artikel uns als Quelle gedient hat.