Kryptonite

Hier finden Sie sämtliche Fahrradschlösser der Firma Kryptonite. Kryptonite produziert seit über 40 Jahren Sportsicherheitstechnik und Ihr berühmtes Original des Bicycle u-locks existiert bereits seit 1971. Der amerikanische Hersteller steht in erster Linie für Design und Innovation. Finden auch Sie hier in Kürze auch das passende Kryptonite Fahrradschloss für Ihre Bedürfnisse und vergleichen Sie problemlos sämtliche Preise und Leistungen.

PRODUKTFILTER
Hersteller
Wu00e4hlen Sie hier einen oder mehrere Hersteller.
Preisspanne
Hier ku00f6nnen Sie eine Preisspanne festlegen.
Eigenschaften & Besonderheiten
Wu00e4hlen Sie hier eine oder mehrere Eigenschaften die ihr Wunsch-Fahrradschloss mitbringen soll.
Bauart
Wu00e4hlen Sie hier die Bauart des Fahrradschlosses.
Bewertung
Filtern Sie hier nach der Bewertung aus unseren Tests.

Kryptonite Fahrradschlösser

Die Geschichte von Kryptonite begann 1971, als der Gründer des Unternehmens, Michael Zane, sein erstes Bügelschloss aus zurechtgebogenen und miteinander verschweißten Flacheisen und einem einfachen Vorhängeschloss baute. Von seiner Erfindung überzeugt, reiste er anschließend mit einem alten VW-Bus durch Amerika, um seine Landsleute von der unbedingten Notwendigkeit der Diebstahlsicherung von Fahrrädern mit seinem Sicherheitsschloss zu überzeugen.

Dies war sicherlich keine leichte Aufgabe im Mutterland der motorisierten Fortbewegung. Doch der Erfolg gab dem Erfinder recht. In den vergangenen 45 Jahren hat das Unternehmen weltweit durch immer neue und innovative Sicherungssystem für Fahrräder, Motorräder und andere Fahrzeuge sowie einen außergewöhnlich kulanten Umgang mit seinen Kunden viele Freunde und Anhänger gewinnen können.

Das Kryptonite 10-Stufensystem für die Auswahl des passenden Schlosses

Um die Auswahl des perfekt zu den eigenen Bedürfnissen passenden Schlosses zu erleichtern, hat Kryptonite ein durchdachtes 10-Stufensystem für die sicherheitsrelevante Einordnung der Schlösser entwickelt. Das 10-Stufensystem beginnt bei Stufe 1 für geringe Sicherheitsanforderungen und endet bei Stufe 10 für maximale Sicherheit.

Wenn das Fahrrad nur gelegentlich und für kurze Zeit, zum Beispiel vor dem Supermarkt während des Einkaufs gesichert werden muss, reicht entsprechend der Kryptonite Sicherheitsstufen ein Schloss der Stufe 1. Soll das Fahrrad dagegen im innerstädtischen Bereich einer Großstadt und an wenig frequentierten Orten sicher vor Diebstahl sein, empfiehlt Kryptonite ein Schloss der Stufe 9 oder 10 zu verwenden.

Kryptonite – Fahrradschlösser für jeden Anspruch

Im Laufe der Jahre hat Kryptonite sein Angebot an Fahrradschlössern kontinuierlich erweitert und um immer neue Produkte ergänzt. Neben den ursprünglichen Bügelschlössern bietet das Unternehmen heute auch Ketten- und Kabelschlösser sowie spezielle Schlösser für Bremsscheiben und kompakte Faltschlösser an. Viele der unterschiedlichen Schlosstypen sind in verschiedenen Größen passend unterschiedliche Fahrräder und mit Zahlenschloss oder Schlüssel erhältlich.

Ebenso verfügen alle Kryptonite Fahrradschlösser über eine Lack schonende Kunststoffummantelung oder, im Falle der massiven Kettenschlösser, über eine weiche Schutzhülle über der Kette. Alle Schlösser von Kryptonite werden aus hochwertigen und widerstandsfähigen Materialien auf modernen Maschinen mit hoher Präzision gefertigt. Dies garantiert eine hohe Funktionssicherheit und eine lange Lebensdauer.

Gravity Line – Das neue Sicherungssystem von Kryptonite

Mit Gravity Line und den sogenannten WheelNutz und WheelBoltz hat Kryptonite im Jahr 2015 ein vollkommen neues Sicherungssystem für Fahrräder auf den Markt gebracht. Das System kann einfach installiert und ohne spezielle Schlüssel wieder entfernt werden. Das Besondere am Gravity-Schließsystem ist die Nutzung der Schwerkraft.

Solange sich das Fahrrad in einer normalen, aufrechten Position befindet, sind Sicherungen aus WheelNutz und WheelBoltz gesperrt und können nicht entfernt werden. Erst, wenn das Fahrrad auf den Kopf gestellt wird, können die Sicherungen entsperrt werden.

Der Kryptonite Key Safe Service – keine Probleme bei verlorenen Schlüsseln

Einige der Fahrradschlösser von Kryptonite sind in den sogenannten Key Safe Service eingebunden. Das bedeutet, bei Verlust werden die Schlüssel von Kryptonite weltweit und kostenlos ersetzt. Dies gilt für die erste Bestellung von Ersatzschlüsseln.

Die Voraussetzung dafür ist jedoch, dass die Schlüsselnummer des Schlosses auf der Website von Kryptonite nach dem Kauf registriert wird. Aber auch für Schlösser, für die der Key Safe Service nicht vorgesehen ist, können beim Hersteller Nach- oder Zweitschlüssel gegen Entgelt bestellt werden. Die Lieferung erfolgt ebenfalls weltweit kostenlos an die Kunden von Kryptonite.