| Datum:  | Letztes Update: 

Das ABUS Ivera Chain 7210 im Test

Amazon.de Preis: 61.95 (as of 17. August 2018, 3:00)*

Günstigeren Preis im Preisvergleich finden »

Das Ivera Chain 7210 von Abus kommt in einem Blue-metallic Design und bietet eine mittlere Sicherheit für das angeschlossenen Bike. Es erreicht eine Länge von 85cm oder 110cm, damit ist für jeden das richtige dabei. Natürlich ist die längere Variante etwas teurer, der Preis für das Fahrradschloss liegt je nach Ausführung bei 35€ oder 40€. In diesem Testbericht zum ABUS Ivera Chain 7210 erfahren Sie, wie sich das Schloss in unserem Testeinsatz geschlagen hat.

Weiterführend: Die filterbare Übersicht aller ABUS-Schlösser.

Die Vor- und Nachteile im Schnellüberblick

Vorteile Nachteile
mit WendeschlüsselUmmantelung löste sich schnell
mittleres Sicherheitslevel von 9
sehr stylisch

Bei Amazon Ansehen »

Qualitätseindruck & Handhabung

In unserem Test macht das Fahrradschloss einen guten Eindruck, allerdings gibt es einen Makel der das Gesamtbild stört. Die Ummantelung, welche eigentlich den Lack des Bikes schützten soll, bekam nach der erste Woche einige Stellen, an welchen sich das Material anfing zu lösen – ansonsten fanden wir aber keinerlei Fehler. In der Handhabung ist es denkbar einfach, geöffnet, um das Fahrrad gewickelt, geschlossen und fertig. Dabei gibt es nichts auszusetzten, der Schließmechanissmuss läuft einwandfrei und auch das Schüsselloch ist gut verarbeitet.

Einzig das hohe Gewicht von fast 1,3 Kilogramm ist – ist bei dieser Sicherheitsstufe angemessen. Sehr praktisch hingegen ist aber der Wendeschlüssel, dieser spart Zeit und Ärger bei Öffnen des Fahrradschlosses.

Aufbruchsicherheit

Nach Angabe von Abus erreicht das Fahrradschloss einen Sicherheitslevel von 9, 15 sind möglich. Damit schützt es wahrscheinlich vor den meisten Hobby-Dieben, nur vor Profis natürlich nicht. Dieses Fahrradschloss von ABUS ist aber auch für Räder gedacht, für welche sich Profis in der Regel nicht interessieren und daher eine gute Wahl bei günstigen bis mittelteuren Zweirädern. Das Rad wird mit dem Ivera Chain durch eine 7mm starke Vierkantkette und teilweise speziell gehärtetem Stahl geschützt.

Das sagt Stiftung Warentest

Im Test von Stiftung Warentest erreicht es den vierten Platz unter den Kettenschössern mit einer Gesamtbenotung von 3,7. Wobei das Schloss, wie die meisten, am besten bei der Haltbarkeit und den Schadstoffen abgeschnitten hat, hier kommt es auf eine Note von 1,8. Das Ergebnis bei der Aufbruchsicherheit spiegelt auch die Angabe der Sicherheitsstufe 9 von Abus wieder, hier kommt das Ivera Chain 7210 auf eine Note von 4,2.

Die Handhabung ist eigentlich recht einfach, jedoch zählt auch das Gewicht dazu, das diese hier recht hoch ist erreicht die Handhabung nur eine Note von 2,9.

Das ABUS Ivera Chain 7210 im Test: Das Fazit

Bei Amazon Ansehen »

Das ABUS Ivera Chain 7210 im Preisvergleich