| Datum:  | Letztes Update: 

Das Trelock BS 650 im Test

Amazon.de Preis: 47.99 (as of 21. April 2018, 3:00)*

Günstigeren Preis im Preisvergleich finden »

Das deutsche Unternehmen Trelock ist einer der führenden Hersteller von Fahrradzubehör. Entwickelt und produziert werden moderne Lichtsysteme, intelligente Fahrradcomputer und robuste Fahrradschlösser. Wir haben in unserem umfangreichen Test das Trelock BS 650 ausführlich im Hinblick auf die Handhabung, Haltbarkeit und Aufbruchsicherheit überprüft.

Weiterführend: Zur Übersicht aller getesten Fahrradschlösser von ABUS.

Die Vor- und Nachteile im Schnellüberblick

Vorteile Nachteile
sehr hohe Aufbruchsicherheitdie Halterung könnte strammer sitzen
robust und professionell verarbeitet
in 3 unterschiedlichen Längen erhältlich

Bei Amazon Ansehen »

Qualitätseindruck & Handhabung

Das schwarze Bügelschloss besitzt eine relativ unauffällige Optik, macht dafür aber sofort einen qualitativ hochwertigen Eindruck. Das Fahrradschloss ist tadellos verarbeitet, es besteht aus robustem TREDUR Spezialstahl und besitzt im Vergleich zu anderen Schlössern ein hohes Gewicht. Im Handel wird das Trelock BS 650 in den Längen 140 mm (1.200 Gramm), 230 mm (1.435 Gramm) und 300 mm (1.620 Gramm) angeboten. Dank der 3 unterschiedlichen Ausführungen findet sich für jede Art von Fahrrad ein passendes Modell vom BS 650. Bei allen 3 Größen stimmt das Verhältnis vom Bügelmaß zum Gewicht.

Das qualitativ hochwertige Fahrradschloss ist mit einem IN-X Zylinder, einem Schutz vor Korrosionen und einer Staubschutzkappe ausgestattet. Zu den weiteren Merkmalen vom BS 650 zählen eine Schließautomatik und ein Wendeschlüssel.

Im Lieferumfang des Fahrradschlosses befinden sich eine kleine Anleitung, mehrere Schlüssel und eine praktische Halterung. In unserem Test waren wir mit der hochwertigen Verarbeitung und den verwendeten Materialien des Fahrradschlosses vollkommen zufrieden.

Handhabung

Dank der praktischen Halterung, die sich im Lieferumfang des Bügelschlosses befindet, lässt sich das BS 650 ohne große Mühe an jedem Fahrrad befestigen. Dieser Vorgang wird in der kleinen Anleitung gut erklärt und ist innerhalb weniger Augenblicke erfolgreich erledigt. Unter dem Strich könnte die beiliegende Halterung jedoch etwas strammer sitzen.

Die vorhandene Schließautomatik sorgt bei der Benutzung für einen sehr hohen Komfort und diesen können wir während unseres Tests ebenfalls bestätigen. Mit der Handhabung kamen wir sofort zurecht und hatten auch keine Probleme mit dem Auf- und Zuschließen des Schlosses. Dank der Staubschutzklappe gelangen Schmutz und Staub nicht in das Schloss und können sich somit nicht langfristig auf die Verwendung auswirken.

Aufbruchsicherheit

Die spezielle Armadon 360 Grad Panzerung befindet sich an allen Punkten, die von professionellen Dieben bevorzugt werden und sorgt für einen zusätzlichen Schutz. Somit widersteht das BS 650 auch einem intelligenten Aufbruchversuch, der auf diese bekannten Schwachstellen zielt. Der Tredur-Stahl stellt eine Verbindung von optimal aufeinander abgestimmten Stahlsorten dar und diese zeichnet sich durch einen zähen Kern und einen harten Mantel aus. Der Kern ist biege- und kälteresistent und der harte Manteil schneid-, schlag- und sägeresistent.

Das BS 650 zählt definitiv zu den Premium-Modellen des Herstellers und wird von Trelock in das höchst mögliche Sicherheitslevel 6 eingeordnet. Dieses hohe Level unterstreicht auch die äußerst hohe aus Reißfestigkeit des Bügels. Das Bügelschloss soll einen Druck von bis zu maximal 7 Tonnen widerstehen können. Zusätzlich sorgt der IN-X Innenbahnzylinder für eine höhere Abtastsicherheit. Aus den oben genannten Gründen eignet sich das Trelock BS 650 auch zur zuverlässigen Absicherung von einem überaus wertvollen Fahrrad an einem stark gefährdetem Ort.

Die Stiftung Warentest ist ebenfalls begeistert von dem hochwertigen Bügelschloss und kürt das Trelock BS 650 zum Testsieger. In einem Test mit insgesamt 20 unterschiedlichen Fahrradschlössern konnte sich das Bügelschloss locker gegenüber der Konkurrenz behaupten. Die erfahrenen Tester vergeben eine sehr gute 1,3 für die Aufbruchsicherheit, eine tolle 1,1 für die Haltbarkeit und eine glatte 1,0 für Schadstoffe. Insgesamt erhält das qualitativ hochwertige Bügelschloss von der Stiftung Warentest eine 1,6 als Gesamtnote.

In unserem Test hat uns das BS 650 ebenfalls voll und ganz überzeugt und wir können die sehr guten Noten der Stiftung Warentest auf jeden Fall nachvollziehen. Das Bügelschloss widersteht selbst den brutalsten Aufbrechversuchen und weder Bolzenschneider noch Sägen können dem Fahrradschloss etwas anhaben. Das Gleiche gilt auch für die feineren Werkzeuge, die Diebe gerne benutzen. Deshalb können wir das Bügelschloss von Trelock ohne jedwede Einschränkungen zur Absicherung jedes Fahrrads empfehlen.

Das Trelock BS 650 im Test: Das Fazit

Bei Amazon Ansehen »

Das Trelock BS 650 im Preisvergleich